Artikel-Schlagwörter
Bilder der Schulteile
Lade Dir den Flash Player, um die Diashow zu sehen.
Visitenkarte Schule
qr code

Start



Das Staatliche Gymnasium „MELISSANTES“ unterstützt die Wahl von Ulrike Drasdo zur “Thüringerin des Jahres”.

Die Textilkünstlerin aus Hohenfelden kümmert sich seit Jahren um Straßenkinder in Nepal und gibt Flüchtlingsfrauen Unterricht im Weben. Mit dem jährlichen Adventskranzverkauf unserer Schule unterstützen wir ihr Engagement für die Armenapotheke in Nepal und das PIN (People In Need Haus) in Kathmandu. Außerdem hängt seit über 10 Jahren ein Wandbehang der Künstlerin im Meditationsraum unseres Gymnasiums.

Bis Samstag, den 10.12.2016, besteht auf der mdr-Seite www.mdr.de/thueringen/kultur/thueringerdesmonats/quiz-228.html die Möglichkeit, den “Thüringer des Jahres 2016″ zu wählen. Zur Wahl stehen die zwölf “Thüringer des Monats”, die von MDR THÜRINGEN und der Thüringer Ehrenamtsstiftung für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet werden.

Aufruf des Staatlichen Gymnasiums MELISSANTES Arnstadt:
Beteiligt Euch an der Wahl zum “Thüringer des Jahres 2016″!

 


WIR MACHEN SCHULE  -  INNOVATIV UND KREATIV DURCH BILDUNG
Staatliches Gymnasium Arnstadt .
Das Staatliche Gymnasium Arnstadt wurde zum 1.August 2007 neu gegründet. Es entstand in Folge der Fusion der beiden bis dahin existierenden arnstädter Gymnasien – dem Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium und dem Neideck-Gymnasium.Bei der Zusammenlegung 2007 wurde das ehemalige Neideck-Gebäude in der Rosenstraße geschlossen, so dass die Schule in Arnstadt mit zwei Gebäuden, nämlich  dem Schulteil in der Käfernburger Straße am östlichen Rand des Stadtzentrums in verkehrsberuhigter Lage und dem Schulteil am Schloßplatz im traditionsreichen Gebäude im Zentrum der Stadt, im Jahre 2007 an den Start ging.
“Alles Lernen ist keinen Heller wert, wenn Mut und Freude
dabei verlorengehen!”   (J.H.Pestalozzi)

neueste veröffentlichte Artikel:

Sparkassen-Cup der Leichtathletik
Am 17.11.2016 fuhren acht Sportler unserer Schule in die Erfurter Leichtathletikhalle. Jeder hatte einen Vierkampf (Weitsprung, 60m-Sprint, Medizinball-Schocken und 800m Lauf) zu bewältigen. ( … mehr )
.
Aktion Adventskranzverkauf
700 Euro Spenden konnten am Dienstag auf dem Arnstädter Markt zugunsten des Straßenkinder-Projekts der Deutsch-Nepalesischen Gesellschaft zugunsten der Erdbebenhilfe eingenommen werden. ( … mehr )
.
Projekt Point Alpha 2016
Mitte Juni 2016 nutzten Schüler der 9. und 11. Klasse die Zeit für eine Exkursionsfahrt zur Gedenkstätte am Point Alpha, einem der vier US-Stützpunkte an der hessisch-thüringischen Grenze. ( … mehr )
.
Schüler üben sich in Demokratie
Die Schülersprecher und deren Stellvertreter aller Klassen und Kurse waren dem Aufruf gefolgt und haben sich an der Wahl von zwei Vertrauenslehrern der Schule beteiligt. ( … mehr )
 .
Auf den Spuren der Arnstädter Juden in Majdanek
Vom 04.-09. September 2016 konnten die Schüler, zusammen mit Kursleiter Herr Rene Triebel und Frau Heike Wolf, dieses Projekt in der Gedenkstätte Majdanek in Polen realisieren. ( … mehr )
.
Verkehrssicherheitsprogramm „Achtung Auto“
Auch zu Beginn dieses Schuljahres konnten wieder alle Schüler unserer neuen fünften Klassen an dem kostenlosen Programm „Achtung Auto“ zur Verkehrssicherheit teilnehmen. ( … mehr )
 .
Unsere neue Schulleiterin stellt sich vor
Ich möchte mich Ihnen als neue Schulleiterin des MELISSANTES-Gymnasiums vorstellen. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und bin außerordentlich motiviert, diese neuen Herausforderungen anzunehmen. ( … mehr )
.

Die Nutzung des Schulteils am Schloßplatz wurde zum Ende des Schuljahres 2011/12 aufgegeben, so dass mit Beginn des Schuljahres 2012/13 das Staatliche Gymnasium Arnstadt – trotz gestiegener Schülerzahlen – vollständig in einem Gebäude zu finden ist.

Der Schulteil in der Käfernburgerstraße bietet als ehemaliger DDR-Schulneubau seit der Sanierung 2004-2006 für knapp 1000 Schüler reichlich Platz. Modernste Fachkabinette, Kunst- und Theaterwerkstatträume, Meditations- und Religionsräume, Internetanschluss in jedem Fachraum, WLAN-Verfügbarkeit, 3 Computerräume, Aufenthaltsraum, Cafeterie, behindertengerechter Ausbau und Fahrstuhl, 2 Unterrichtsräume für Hörgeschädigte, ca. 18.000m² Schulhof mit viel Grünfläche und üppigem Baumbestand sowie die Nachbarschaft zu einer modernen 3-Felder-Großsporthalle und einem Stadion bieten idealste Bedingungen zum Lernen, für den Sport und für die Pausen.

 

Seite drucken ...    


Stand: Mittwoch, 7.Dezember 2016, 22:18 Uhr

Mail an webmaster ...

zum Seitenanfang