/ Politik, Sozialkunde

Politik erleben – Thüringer Landtagspräsident Christian Carius zu Gast an unserer Schule

“Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass Politik so interessant sein kann!” lautete das Fazit von Felix, Schüler der Klasse 10f. Anlass zum Umdenken gaben zwei hochkarätige Gäste, die auf unseren Alltag maßgeblichen Einfluss nehmen: Christian Carius, Präsident des Thüringer Landtags, sowie Johannes M. Fischer, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen.

In einem lebendigen, anschaulichen und besonders schülernahen Dialog nahmen sie uns mit auf die Reise eines Gesetzes. Dabei streiften wir immer wieder die Alltagswelt der Schüler: Welchen Zugang nutzen sie für ihre Informationsbeschaffung? Wieso kann der Unterricht nicht flächendeckend gewährleistet werden? Welche Möglichkeiten des politischen Engagements sind praktikabel?
Fast nebenbei, aber dennoch wahrnehmbar, schilderten unsere Gäste, die den Wählern von morgen eine sympathische, gegenseitige Achtung vorleben, von ihrem Alltag. Da ging es unter anderem um moralisches Recht bei Parlamentsentscheidungen oder um die Verlässlichkeit bestimmter Quellen in der täglichen Berichterstattung. An dieser Stelle bewies Herr Carius sein pädagogisches Talent und ließ die Schüler debattieren. Das Mehrheitsprinzip als Eckpfeiler unserer Demokratie lässt sich nicht immer so leicht abbilden wie in der geführten Debatte, aber deutlich wurde, dass der Weg eines Gesetzes einen demokratischen, konsensorientierten und nicht zuletzt gewissenhaften Weg gehen muss. Dass den Schülern und Bürgern diese Notwendigkeit bewusst wird, dafür sorgen täglich unsere Politik und unsere Medien.

Vielen Dank an Herrn Carius und Herrn Fischer für ihren offenen, interessanten und informativen Einblick in ihren Alltag.

C. Engelbrecher

© 2017, admin. All rights reserved.

image_pdfimage_print